Industrielle Anlagentechnik
Sonderanlagenbau Kältenanlagen

Individuelle Kälteanlagen und Hydraulikstationen mit passenden Steueranlagen, meist für Industrieanwendungen in der Metall- und Kunsstoffindustrie, werden von uns entwickelt, geplant und natürlich fachgerecht umgesetzt.

jetzt indivudell beraten lassen

Wärmerückgewinnung

Industrielle Kühlanlagen müssen heute alle Möglichkeiten der Abwärmenutzung mit Wärmerückgewinnung einsetzen. Nur so können sich Investitionen in kürzester Zeit amortisieren. Wir garantieren Ihnen maximale Effizienz und präzise kalkulierte Investitionskosten.

mehr erfahren

jetzt indivudell beraten lassen

Kaltwassersatz

Kaltwassersätze sind meist luftgekühlt und außenaufgestellt, aber auch Innenliegende, gesplittete Anlagen, oder wassergekühlte Versionen sind von unserem Leistungsspektrum abgedeckt. Passende Konzepte für Ihren Produktions- und Platzbedarf abgestimmt auf Schallanforderungen der Umgebung und viele weitere Faktoren werden auf Sie abgestimmt.

jetzt indivudell beraten lassen

Freikühlung

Speziell in Fertigungsbetrieben genügt oft eine höhere Rückkühltemperatur welche zu den kühleren Tages- und Jahreszeiten über die Außenluft gekühlt werden kann. Ab ca. 20kW Kühlbedarf beginnen diese Freikühlsysteme sich wirtschaftlich zu rechnen. Temperaturbezogene Energieberechnungen auf Basis von Normwetterdaten werden von uns individuell berechnet und entsprechende Amortitisationsberechnungen unterstützen Sie bei Ihrer Entscheidung. Mit der besseren Planung von Stiel sparen Sie Betriebskosten.

jetzt indivudell beraten lassen

Hybridkühlung

Die Hybridkühlung kombiniert technische Elemente aus Nass- und Trockenkühlung. Bei ausreichend kühlen Umgebungstemperaturen wird die Anlage ausschließlich mit Luft gekühlt. Bei hohen Lufttemperaturen werden die Wärmetauscherflächen der Anlage nur mit so viel Wasser besprüht, dass die Verdunstungskälte die Kühlleistung verbessert. Wenn die benötigten Rückkühltemperaturen es ermöglcihen, kann so je nach EInsatzgebiet die Betriebskostenintensivere Kompressorkältetechnik vermieden werden.

jetzt indivudell beraten lassen

Sonderanlagenbau Kältenanlagen

Individuelle Kälteanlagen und Hydraulikstationen mit passenden Steueranlagen, meist für Industrieanwendungen in der Metall- und Kunsstoffindustrie, werden von uns entwickelt, geplant und natürlich fachgerecht umgesetzt.

jetzt indivudell beraten lassen


Wärmerückgewinnung

Industrielle Kühlanlagen müssen heute alle Möglichkeiten der Abwärmenutzung mit Wärmerückgewinnung einsetzen. Nur so können sich Investitionen in kürzester Zeit amortisieren. Wir garantieren Ihnen maximale Effizienz und präzise kalkulierte Investitionskosten.

mehr erfahren

jetzt indivudell beraten lassen


Kaltwassersatz

Kaltwassersätze sind meist luftgekühlt und außenaufgestellt, aber auch Innenliegende, gesplittete Anlagen, oder wassergekühlte Versionen sind von unserem Leistungsspektrum abgedeckt. Passende Konzepte für Ihren Produktions- und Platzbedarf abgestimmt auf Schallanforderungen der Umgebung und viele weitere Faktoren werden auf Sie abgestimmt.

jetzt indivudell beraten lassen


Freikühlung

Speziell in Fertigungsbetrieben genügt oft eine höhere Rückkühltemperatur welche zu den kühleren Tages- und Jahreszeiten über die Außenluft gekühlt werden kann. Ab ca. 20kW Kühlbedarf beginnen diese Freikühlsysteme sich wirtschaftlich zu rechnen. Temperaturbezogene Energieberechnungen auf Basis von Normwetterdaten werden von uns individuell berechnet und entsprechende Amortitisationsberechnungen unterstützen Sie bei Ihrer Entscheidung. Mit der besseren Planung von Stiel sparen Sie Betriebskosten.

jetzt indivudell beraten lassen


Hybridkühlung

Die Hybridkühlung kombiniert technische Elemente aus Nass- und Trockenkühlung. Bei ausreichend kühlen Umgebungstemperaturen wird die Anlage ausschließlich mit Luft gekühlt. Bei hohen Lufttemperaturen werden die Wärmetauscherflächen der Anlage nur mit so viel Wasser besprüht, dass die Verdunstungskälte die Kühlleistung verbessert. Wenn die benötigten Rückkühltemperaturen es ermöglcihen, kann so je nach EInsatzgebiet die Betriebskostenintensivere Kompressorkältetechnik vermieden werden.

jetzt indivudell beraten lassen